KJR Nienburg e.V.

Förderung

Hier listen wir euch aktuelle Fördermöglichkeiten auf. Die Fördermittel sind für öffentliche und freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie gemeinnützige Vereine und Verbände ausgeschrieben. Vieles steht unter dem Motto "Beteiligung von Kindern und Jugendlichen". Aber schaut selbst.

Die Aufzählung wird laufend ergänzt, wenn uns neue Informationen vorliegen.

Du brauchst für deinen Antrag einen aktuellen Auszug aus dem Vereinsregister? Den kannst du beim Handelsregister hier kostenlos herunterladen.

Brauchst du Hilfe bei deinem Antrag? Melde dich gerne bei uns!

outgoing_mail  Kontakt aufnehmen

 

Zuschuss zu Ferienfahrten und Übernachtungswochenenden

Zuschüsse zu Lager und Fahrten (Übernachtungswochenenden, Ferienfreizeiten) könnt ihr an verschiedenen Stellen beantragen:

Bei den Gemeinden:

Fragt in den jeweiligen Rathäusern nach. Die Förderbeträge sind in den einzelnen Gemeinden im Landkreis leider sehr unterschiedlich. In der Regel wird ab 2 Übernachtungen gefördert. Die Anträge sind meistens sehr einfach und formlos zu stellen. Man bekommt Summe X pro TN/ pro Tag.

Beim Landkreis Nienburg:

  • Freizeiten (ab 2 Übernachtungen, 3 € TN/Tag, übergemeindliche Aktion)
  • Juleicaausbildung und außerschulische Bildungsmaßnahmen
  • Förderung ehrenamtlicher Tätigkeit im Landkreis (einmaliger Sachkostenzuschuss für innovative Projekte, 250 bis 1500 €, max. 5 Projekte im Jahr)

Genaue Richtlinien findet Ihr hier:

Servicestelle Jugendförderung (Link zum Landkreis Nienburg)

und HIER ist der Antrag als Download.

Projekte gegen Fremdenfeindlichkeit und zur Vorbeugung von Rassismus

Habt ihr Projekte, die sich gegen Fremdenfeindlichkeit richten, Rassismus vorbeugen und Demokratie fördern? Die lokale „Partnerschaft  für Demokratie“ (PfD) des Weser-Aller-Bündnis: Engagiert für Demokratie und Zivilcourage (WABE) bietet durch eine Förderung aus dem Bundesprogramm "Demokratie leben!" die Möglichkeit zur Förderung von Projekten. Unter dem Link findet ihr auch dir Richtlinien und Anträge.

Wabe e.V. Projektförderung

Eure Jugendlichen wollen in diesem Bereich selbst etwas bewegen? Dann geht es noch einfacher beim Jugendaktionsfonds: Gefördert werden Projekte von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus den Landkreisen Nienburg und Verden, die Demokratie und Zivilcourage fördern, sich gegen Rechtsextremismus, Rassismus, Sexismus und andere Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit aussprechen und/oder die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen fördern. In der Regel sind Förderungen von bis zu 1.000 € möglich.

CJD Jugendaktionsfond/ Jugendforum

Wabe berät euch gerne (auch digital), nehmt einfach Kontakt auf, wenn ihr Fragen habt!

Jugend hilft Fonds

Beim CHILDREN Jugend-hilft Fonds können Fördergelder für euer soziales, gesellschaftspolitisches oder ökologisches Projekt beantragt werden. Es sind bis zu 2500 Euro Förderung möglich.

Was wird gefördert?

  • gesellschaftliches Engagement von Kinder und Jugendlichen: Es werden
    Vorhaben gefördert, bei denen sich Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 21
    Jahren zum Ziel gesetzt haben, sich mit ihren eigenen Ideen für andere Menschen
    zu engagieren. Engagement ist vielseitig! Geholfen werden kann auf unterschiedliche
    Weise – mit sozialen, politischen oder ökologischen Projekten.
  • Eigenverantwortung der Kinder und Jugendlichen: CHILDREN Jugend hilft!
    fördert in erster Linie Vorhaben, in denen Kinder und Jugendliche mit größtmöglicher
    Eigenverantwortung für andere Menschen handeln. Sie sind die Initiatoren und/oder
    Organisatoren ihres Projektes. Deshalb schließen wir Maßnahmen der Kinder- und
    Jugendhilfe oder der klassischen Jugendarbeit aus.
  • Ehrenamt: Es werden ausschließlich Vorhaben gefördert, die im Schwerpunkt
    unentgeltlich getragen werden.
Ehrenamt gewinnen. Engagement binden. Zivilgesellschaft stärken.

DSEE-Förderprogramm für strukturschwache und ländliche Räume

Mit bis zu bis zu 2.500 Euro fördert die DSEE Projekte, die Ehrenamtlichen das Leben leichter machen. Dies geschieht in drei Bereichen:

Achtung: Hier sind wieder 10% Eigenkapital erforderlich

  1. Fit für die Zukunft: Strukturen stärken!

    Sie wollen Ihren Verein fit machen für eine digitale Verwaltung, die Kommunikation verbessern, sich vernetzen oder in Ihr Knowhow investieren? Denn auch im Ehrenamt gibt es viel zu lernen: Von Freiwilligenmanagement und Öffentlichkeitsarbeit über Fundraising bis hin zur Begleitung bei der Einführung neuer digitaler Tools. Ob ein regelmäßiger Stammtisch der Vereine vor Ort oder ein einmaliger Workshop mit den Ehrenamtlichen – bei uns können Sie die Sachkosten dafür beantragen.

  2. Ehrenamtliche gewinnen und binden: Mitmachmöglichkeiten für alle

    Ob Sie über Mitmachmöglichkeiten in Ihrem Verein informieren, Ihre Webseite auf Vordermann bringen oder eine Schnupper-Aktion durchführen möchten - Hauptsache es begeistert Menschen, sich bei Ihnen zu engagieren. Besonders gut: Sie haben eine Idee, wie man Interessierte für ein Engagement gewinnen kann, die sich bisher wenig einbringen können. Aber auch die bereits Engagierten sollen nicht aus dem Blick geraten: Eine Qualifizierung, neue Möglichkeiten sich aktiv in die Vereinsgestaltung einzubringen oder einfach ein gemeinsamer Ausflug als Dankeschön: Sie wissen am besten, was Ihre Engagierten brauchen, um weiter dabeizubleiben.

  3. Ehrenamtliche ins Rampenlicht: Den Wert des Engagements zeigen

    Sie wollten schon immer mal zeigen, was ehrenamtliches Engagement bei Ihnen vor Ort alles bringt? Oder Danke sagen, bei denen, die sich engagieren? Wir unterstützen Sie dabei, das ehrenamtliche Engagement sichtbar zu machen: In der lokalen Zeitung, einer eigenen Broschüre oder durch einen Preis. Aber auch mit einer Dankeschön-Veranstaltung für Ihre langjährig aktiven Engagierten lässt sich Anerkennung zum Ausdruck bringen.

 

Link zur DSEE

Ab 15.11.23 ist es möglich, Anträge für 2024 zu stellen.

Projekte zum Thema Umweltschutz

Die Bingo-Umweltstiftung fördert Projekte rund um das Thema Umwelt- und Naturschutz.

Bei Projekten unter 3000 Euro ist kein Eigenanteil notwendig, bei größeren Projekten kann der Eigenanteil auch unbar über Eigenleistung erbracht werden. Die Laufzeit kann bis zu 36 Monaten betragen.

Link zum Antrag

4Generation (Beteiligung, Vielfalt, Engagement und Experimentelles)

4Generation ist ein Förderprogramm für die Jugendarbeit in Niedersachsen

4Generation fördert:

  • Projekte, die von jungen Menschen für junge Menschen gestaltet werden
  • Projekte mit einer Laufzeit von 3-24 Monaten und einer Fördersumme ab 1500€
  • Projekte in den Bereichen Beteiligung, Vielfalt und Engagement & Experimentelles

4Generation Antrag

(Dieses Programm endet in 2025. Projekte müssen daher bis zum 31.8.25 abgeschlossen sein).

Stiftungen

Außerdem gibt es im Landkreis einige Stiftungen, die vielleicht für Euer Anliegen passend sein können!

Wir verweisen an dieser Stelle auf die Homepage des Landkreises, die dies bereits zusammengefasst hat:

Stiftungsnetzwerk im Landkreis Nienburg

 
 
 
 
   expand_more
expand_less
chevron_leftGo back